Aktuelle ZfVP-Ausgabe mit Beiträgen von Gästen und Mitgliedern des IPS erschienen


In der aktuellen Ausgabe 3-4/2017 der Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft (ZfVP) sind gleich mehrere interessante Beiträge von Gästen und Mitgliedern des IPS erschienen.

Norbert Kersting, der vor kurzem erst am IPS im Rahmen des DFP-Projektes zur Demokratiematrix an einem Workshop teilgenommen hat, verfasste gemeinsam mit Sebastian H. Schneider einen Beitrag zu „Neue Machtansprüche in der Kommunalpolitik: Die Einstellungen von Ratsmitgliedern zu Bürgerbeteiligung“. Des Weiteren findet sich eine Rezension vom Buch „Warum Staaten zusammenbrechen. Eine vergleichende Untersuchung der Ursachen von Staatskollaps“, das von unserem Gastreferenten Daniel Lambach gemeinsam mit Eva Johais und Markus Bayer publiziert wurde.

Darüber hinaus veröffentlichten Oliver Schlenkrich, Lukas Lemm und Christoph Mohamad-Klotzbach einen referierten Beitrag zu „The contextualized index of statehood (CIS): assessing the interaction between contextual challenges and the organizational capacities of states“. In diesem Beitrag präsentieren sie ihr quantitativ ausgerichtetes Instrument des kontextualisierten Index der Staatlichkeit, dessen qualitative Erweiterung bereits im Sammelband von Julien Bobineau und Philipp Gieg zur Demokratischen Republik Kongo publiziert wurde.

20.12.2016, 18:00 Uhr