English Intern
Institut für Politikwissenschaft und Soziologie

Weitere Veranstaltungen

  • Dr. Claudia Zilla sprach am 3.12.2015 zum Thema "Das Jahrzehnt der Inklusion? Demokratie und Citizenship in Südamerika"

  • Prof. Dr. Marianne Braig hielt am 24.06.2015 einen Vortrag zum Thema "Frauen- und Genderpolitik in Mexiko als Laboratorium der Demokratisierung".

  • Filipe Ramiréz referierte am Mittwoch, den 26.11.2014, zum Thema "Die erneuerbare Energiepolitik in Südamerika am Beispiel von Argentinien, Brasilien und Chile."

  • Workshop zum Thema "Emerging Parties and Democracy in Latin America" am 18. Juli 2013Der Arbeitskreis Lateinamerika am Institut für Politik­wissen­schaft und Sozio­logie der Universität Würzburg lud ein zu einem Workshop zum Thema "Emerging Parties and Democracy in Latin America" am 18. Juli 2013.

  • Am 5.7.2013 war Prof. Silvana Krause von der Universidade Federal do 
Rio Grande do Sul in Porto Alegre (Brasilien) zu Gast am Institut und 
referierte zum Thema "Die Parteien in der jungen brasilianischen Demokratie:
Kontinuitäten, Veränderungen und Herausforderungen". Prof. Krause zeigte die
Fortschritte in der neueren Entwicklung des brasilianischen Parteiensystem
 auf, verwies aber auch auf Defizite wie Klientelismus und die mangelnde
 gesellschaftliche Verwurzelung der Parteien. In diesem Zusammenhang verwies
 sie auf die jüngsten Proteste in Brasilien, deren Ursachen unter anderem in
 der mangelnden Repräsentativität der Parteien zu suchen seien.

  • Zum EU-Lateinamerika-Gipfel in Madrid diskutierten am Donnerstag, den 20. Mai 2010 Karsten Bechle vom Hamburger German Institute of Global and Area Studies und Dr. Irma de Melo-Reiners, Geschäftsführerin des Bayerischen Hoch­schul­zen­trums für Lateinamerika.

  • Am Montag, den 31. Mai 2010 hielt Hans Egil Offerdal (Universität Bergen/Norwegen) einen Vortrag in englischer Sprache zum Thema "Ethics and Politics in Poverty Reduction: Norwegian Development Aid and Latin American Experiences".

  • Am Donnerstag, den 28. Januar 2010 fand eine Vortragsveranstaltung zum Thema "Brasilien - ein neuer global player?" statt. Referenten waren Dr. Silvana Krause, KU Eichstätt-Ingolstadt und Thomas Stehnken, M.A., Fraunhofer-Institut Karlsruhe.
  • Film und Podiumsdiskussion: Am Donnerstag, den 2. Juli 2009 fand im Rahmen des Lateinamerikatags des Akademischen Auslandsamtes eine erste Veranstaltung des Arbeitskreises statt. Nach der Vorführung eines Dokumentarfilms über Bolivien diskutierten Prof. Dr. Hans-Joachim Lauth, Dr. Thomas Cieslik, Dr. Wolfgang Muno und der Bachelor-Student Diego Sanjurjo aus Uruguay zum Thema "Der Linkspopulismus in Lateinamerika und seine Auswirkungen auf Demokratie, Rechtsstaatlichkeit, Menschenrechte und wirtschaftliche Entwicklung".
Social Media
Kontakt

Institut für Politikwissenschaft und Soziologie
Wittelsbacherplatz 1
97074 Würzburg

E-Mail

Suche Ansprechpartner

Wittelsbacherplatz 1