ERASMUS+ Auslandsstudium

Erasmus 2017/18: Bewerbungsrunde am IPS

Das Formular bezieht sich ausschließlich auf die Partnerschaften des Instituts. Für Programme unter Verwaltung des International Students Office wenden Sie sich bitte an die Kolleginnen und Kollegen dort. Bitte beachten Sie die Bewerbungsfrist (abweichend von der des IO). Unbedingt notwendig sind neben dem Formular eine aktuelle Notenübersicht sowie Sprachzeugnisse.

Bitte beachten Sie zudem zwei Hinweise zur Erasmus+ Bewerbung am IPS:

(1) Es gibt tagesaktuell leider noch keine unterschriebenen Agreements mit Paris ICP und der Marmara-Universität Istanbul. Das International Students Office und das Institut versuchen, möglichst zeitnah gültige Dokumente zur Verfügung zu haben. Bis dahin können Sie sich selbstverständlich für die beiden Partner bewerben, die Bewerbung steht dann aber unter dem Vorbehalt, dass Agreements unterschrieben aus den Partnerunis an uns zurückgesandt werden. Bitte beachten Sie dies bei der Wahl weiterer Wunschuniversitäten für das Auslandsstudium.

 

(2) Für die Bewerbung am IPS und dort verwaltete Partnerschaften ist KEIN Gutachten einer Dozentin oder eines Dozenten notwendig! Solche Gutachten sind nur für Bewerbungen direkt am IO nötig.

» Erasmus-Bewerbungsformular 2017 zum Download

Bitte beachten Sie den Hinweis für Erasmusbewerbungen für ICP und Marmara-Universität Istanbul: Hinweis

Partneruniversitäten

Über unsere Partnerschaften im Rahmen von ERASMUS+ können Sie im Laufe Ihres Bachelor-Studiums ein oder zwei Semester an unseren europäischen Partneruniversitäten studieren, zum Beispiel in Spanien, Portugal, Italien oder Polen. Unsere Partner sind:

  • Estland: University of Tartu
  • Frankreich: Universite de Bourgogne, Dijon; Universite de Poitiers
  • Italien: Universita degli Studi del Molise (Campobasso); Universita degli studi di Padovo; Universita degli studi di Pavia; Universita degli studi di Siena; Universita di Bologna
  • Litauen: Kazimieras Simonavicius University, Vilnius
  • Polen: Collegium Civitas (Warschau); Politechnika Wroclawsko (TU Breslau); University of Economic in Bydgoszcz (Bromberg); Universytet Wroclawski (Breslau); Uniwersytet Jena Kochanowskiego w Kielcoch (Kielce); Uniwersytet Warszowski (Warschau)
  • Portugal: Universidade de Coimbra
  • Slowenien: Graduate School of Government in European Studis in Kranj; Univerza v Ljubljani (Ljubljana)
  • Spanien: Universidad de Salamanca
  • Tschechische Republik: Palacky University in Olomouc (Olmütz)
  • Türkei: Selcuk University (in Konya); Usak Üniversitesi
  • Ungarn: Pazmany Peter Catholic University, Budapest

 

 

Ansprechpartner

Für Informationen bezüglich des Auslandsstudiums steht Ihnen der Erasmus-Koordinator des Instituts zu seinen allgemeinen Sprechstunden und nach Vereinbarung zur Verfügung:

Dr. Thomas Leuerer