Political and Social Sciences, M.A. (120 ECTS)

Überblick

Im interdisziplinären Master Political and Social Sciences ist in den ersten beiden Semestern der Erwerb von 40 ECTS-Punkte im Pflichtbereich vorgesehen.

Zum Pflichtbereich zählen: European Governance und Internationale Beziehungen; vergleichende Analysen politischer Institutionen und ausgewählter Politikfelder; der Gesellschaftsvergleich in soziologischer Perspektive sowie Theorien der Weltgesellschaft; quantitative und qualitative Methoden. 20 ECTS-Punkte sind in diesen ersten Semestern im Wahlpflichtbereich zu erwerben, wozu dann auch die Politische Theorie zählt. Das Angebot erlaubt den Studierenden dabei individuelle Schwerpunktsetzungen.

Am Ende des zweiten Semesters werden Gruppen gebildet, die zu wechselnden Themen Forschungsprojekte entwickeln und im dritten Semester durchführen. Um drei Beispiele zu nennen: Momentan gibt es Forschungen zum Arabischen Frühling, zu Fragen der Gerechtigkeit im Kontext der Arbeitsmarktintegration von Zuwanderern  und zu kollektivem Handeln am Beispiel der Herausbildung gentechnikfreier Zonen.

Im dritten Semester sollten zudem 10 ECTS-Punkte aus dem Bereich der Zusatzqualifikationen (Praktikum, Lehre, Prüfungsleistungen aus anderen Fächern wie beispielsweise den Wirtschaftswissenschaften) erbracht werden. Das vierte Semester ist auf die Abfassung der Masterthesis ausgerichtet.

Weitere Details zum Masterstudiengang PSScs finden Sie im Studienverlaufsplan und im Modulhandbuch.

Studienverlaufsplan

Für einen ersten Überblick können Sie hier Einsicht in den Studienverlaufsplan des Masterstudiengangs Political and Social Sciences nehmen. Wir vermitteln Ihnen im viersemestrigen Rahmen eines forschungsorientierten Masterprogramms (120 ECTS) breitgefächerte fundierte Kenntnisse in den Sozialwissenschaften.

Studienbeginn vor Wintersemester 2015/16:

PSSc 120: Einzelfach Master PSSc (Studienbeginn vor WiSe 2015/16)

Studienbeginn ab Wintersemester 2015/16:

PSSc 120: Einzelfach Master PSSc (Studienbeginn ab WiSe 2015/16) 

Module

Ihr Masterstudium enthält Module aus den Bereichen: 

  • Internationale Beziehungen und Europäische Union
  • Vergleich Politischer Institutionen und Policies
  • Gesellschaftsvergleich / Sozialer Wandel
  • Globalisierung
  • Methoden der Empirischen Sozialforschung
  • Politikwissenschaftliche und soziologische Theorien
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Rechtswissenschaften

Kontakt

Wenn Sie Fragen zu diesem Masterstudiengang haben, wenden Sie sich bitte an die Fachstudienberatung.