Intern
Institut für Politikwissenschaft und Soziologie

Gastvortrag von Hans-Josef Fell: "Globale Abkühlung statt weitere Aufheizung"

Im Rahmen des Seminars „Politikfeldanalyse“ von Katharina Wagner hielt Hans-Josef Fell am 05.07.2017 einen Vortrag zum Thema „Globale Abkühlung statt weitere Aufheizung“.

Hans-Josef Fell ist seit 2014 Präsident der Energy Watch Group und war zwischen 1998 und 2013 Mitglied des Deutschen Bundestages, wo er unter anderem als Sprecher für Energiepolitik der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen fungierte. Zu seinen herausragenden politischen Erfolgen zählt die Verabschiedung des durch ihn initiierten Erneuerbare-Energien-Gesetzes, EEG, 2000.

Fell bot den Studierenden einen Einblick in die aktuellen Herausforderungen für die Umwelt- und Klimaschutzpolitik, wobei er die desaströsen Konsequenzen der zunehmenden Klimaerwärmung für einige Weltregionen und die dort lebenden Menschen betonte. Bezug genommen wurde auch auf das Thema der Klimaflüchtlinge sowie den Zusammenhang zwischen Erdölvorkommen und gewalttätigen Konflikten. Zwischen 1880 und 2016 war die globale Durchschnittstemperatur extrem um 1,3°C angestiegen.

Fell stellte den Studierenden jedoch auch detailreich mögliche Lösungswege vor. Als zentrale Säulen zur Abkühlung der Erde nannte er zum einen den Stopp der Klimaemissionen und die Förderung von Nullemissionstechnologien, um dies zu erreichen, sowie zum anderen die Reinigung der Atmosphäre von Kohlenstoff. Anhand anschaulicher Beispiele zeigte er auf, dass die hierzu notwendigen Aufforstungen und Grünlandbeweidungen weltweit möglich wären.

Zu seinen zentralen Forderungen zählt die Umstellung auf 100% erneuerbare Energien, was nicht nur zur Abkühlung der Erde sondern auch zur Verminderung von Kriegsursachen sowie zur Bekämpfung von Armut und Klimakrisen beitragen würde. Das EEG stellt hierbei eines der wirkungsvollsten Instrumente dar. Dessen Grundprinzipien wurden bisher in über 100 Ländern kopiert.   

Social Media
Kontakt

Institut für Politikwissenschaft und Soziologie
Wittelsbacherplatz 1
97074 Würzburg

E-Mail

Suche Ansprechpartner

Wittelsbacherplatz 1