piwik-script

English Intern
Institut für Politikwissenschaft und Soziologie

Workshop: Constitutional Democracy

Im Rahmen der vom Deutschen Akademischen Austauschdienst geförderten Deutsch-Indischen Partnerschaften im Hochschulbereich (DIP) fand am 7 und 8. Dezember 2017 im Burkardushaus in Würzburg ein internationaler Workshop zum Thema „Constitutional Democracy“ statt.

PD Michael Becker hatte 10 Wissenschaftler aus Indien und Deutschland eingeladen, um den Konstitutionalismus in vergleichender Perspektive zu untersuchen. Dabei sollten Besonderheiten der deutschen bzw. westlichen und der indischen bzw. östlichen herausgestellt werden. Nach einer Begrüßung der Teilnehmer durch Prof. Roy und PD Becker sowie einer kurzen Einführung in das Thema erörterte Prof. Rodrigues von der Jawaharlal-Nehru-Universität (JNU) in Neu-Delhi Gründzüge und Probleme des Konstitutionalismus in Indien. Im zweiten Panel des ersten Tages wurde der Demokratie-Begriff von PD Hidalgo von der Universität Regensburg und Dr. Srinivasan von der Panjab-Universität in Chandigarh aus unterschiedlichen Perspektiven analysiert.

Am zweiten Tag sah der Tagungsplan zunächst eine Betrachtung des Nationalismus vor, dessen demokratietheoretische Implikationen PD Becker und Dr. Dara von der Islamischen Universität in Neu-Delhi darlegten. Zur Funktion der Religion in der verfaßten Demokratie sprachen dann PD Künkler von der Universität Göttingen und Dr. Ali von der JNU. Den Abschluß des zweitägigen Workshops bildeten zwei Vorträge zum Thema Politische Kultur und Zivilgesellschaft: Christoph Mohamad-Klotzbach, Doktorand am IPS, referierte unterschiedliche Einstellungen zur Demokratie in vergleichender Perspektive und die Professoren Singh von der Delhi University und Prof. Roy von der JNU untersuchten in ihrem Beitrag das Verhältnis von staatsbürgerschaftlichem Selbstverständnis und Demokratie in Indien.

Alle Tagungsteilnehmer werteten den interessanten deutsch-indischen Austausch im Rahmen des Workshops als Erfolg. Für die umsichtige und reibungslose Organisation in der angenehmen Atmosphäre des Burkardushaus hatten Timo Lowinger sowie dessen Hilfskräfte gesorgt.

Es ist geplant, die Vorträge der Tagung in einem Tagungsband zu veröffentlichen, in den auch die Beiträge eines weiteren Workshops, der im März 2018 in Neu-Delhi stattfinden wird, aufgenommen werden sollen. 

Teilnehmer

  • Amir Ali, Assistant Professor, Centre for Political Studies, School of Social Sciences, Jawaharlal Nehru University, New Delhi
  • Michael Becker, Associate Professor, Institute for Political Science and Sociology, Würzburg University
  • Krishnaswamy Dara, Assistant Professor, Department of Political Science, Jamia Millia Islamia, New Delhi
  • Matthias Gsänger, Dr., Fellow of the Institute for Political Science and Sociology, Würzburg University
  • Oliver Hidalgo, Associate Professor, Institut für Politikwissenschaft, Universität Regensburg
  • Christoph Mohamad-Klotzbach, Fellow of the Institute for Political Science and Sociology, Würzburg University
  • Mirjam Künkler, Professor, Lichtenberg-Kolleg, Universität Göttingen
  • Valerian Rodrigues, Professor, Ambedkar University, New Delhi
  • Anupama Roy, Professor, Centre for Political Studies, School of Social Sciences-II, Jawaharlal Nehru University, New Delhi
  • Ujjwal Singh, Professor, Department of Political Science, University of Delhi, New Delhi
  • Janaki Srinivasan, Assistant Professor, Department of Political Science, Panjab University, Chandigarh 

Die Kooperation wird durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD)
aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Social Media
Kontakt

Institut für Politikwissenschaft und Soziologie
Wittelsbacherplatz 1
97074 Würzburg

E-Mail

Suche Ansprechpartner

Wittelsbacherplatz 1