piwik-script

Intern
    Didaktik Beruf und Wirtschaft

    Aktuelles

     

    Personalsituation:

    Es ist hinlänglich bekannt, dass die Personalsituation in der Didaktik Beruf und Wirtschaft seit Herrn Dr. Pfriems Ausscheiden im Oktober 2019 mehr als ange-spannt ist. Frau Meißner betreut alleine als Fachvertreterin (ohne Sekretariat) über 600 Studierende. Nun wurde endlich auf die besondere „Personal“-Notsituation reagiert. Ab dem 01.06.2021 wird eine wissenschaftliche Mitarbeiterin im Rahmen einer auf zwei Jahre befristeten Vollzeitstelle Frau Meißner sowohl in der Lehre als auch bei allen sonstigen organisatorischen und verwaltenden Arbeiten unter-stützen. Sie erfahren demnächst hier auf der Homepage Genaueres zur Person. Wir freuen uns sehr über diese Entwicklung.

     

    Lehrbetrieb:

    Alle Beteiligten wünschen sich, dass im SoSe 2021 wieder Präsenzveranstaltungen möglich sind. Doch da uns die Pandemie leider nach wie vor fest im Griff hat, wurde von der Leitung der Julius-Maximilians-Universität verfügt, dass Lehrveranstal-tungen überwiegend digital stattfinden. Das bedeutet, dass auch in der Didaktik Beruf und Wirtschaft alle Seminare und Vorlesungen im SoSe 2021 (bis auf Ab-schlussklausuren) online angeboten werden.

    Wegen des Personalmangels kann leider in diesem Semester kein studienbe-gleitendes Praktikum stattfinden!!!

    Weitere Informationen der Universität in Bezug auf Corona finden Sie unter: https://www.uni-wuerzburg.de/corona/studierende/

     

     

    Wichtige Informationen für Studierende ab dem 3. Fachsemester (alte Studienordnung):

    Da seit dem WiSe 2020/21 eine neue „verschlankte“ Studienordnung gilt, werden wir die Veranstaltungen, die ausschließlich von Studierenden der alten Studienordnung belegt werden können, nur noch wenige Semester anbieten. Bitte beachten Sie deshalb die Hinweise zu folgenden Seminaren:

    • Beim Modul „Geschichte, Entwicklung und Perspektiven“ handelt es sich um ein Pflichtmodul. Es wird in diesem SoSe das letzte Mal angeboten. Falls Sie es noch nicht belegt haben, sollten Sie dies unbedingt jetzt tun.
    • Das Modul „Grundlagen der Arbeitswissenschaft“ kann freiwillig als „Bonus“ belegt werden, um die Note, die im Seminar „Didaktik der Berufsorientierung“ erzielt wurde, zu verbessern. Im SoSe 2021 übersteigen die Anmeldungen die verfügbaren Plätze in diesem Seminar bei Weitem. Wir werden daher im WiSe 202021/22 und evtl. auch im SoSe 2022 dieses Seminar nochmals anbieten.

    Im VLV finden Sie „Ihre“ Seminare unter „Frühere Studiengangsversionen“!