piwik-script

Deutsch Intern
Institute of Political Science and Sociology

Konzept Fachstudienberatung

Die Fachstudienberater:innen für die Masterstudiengänge Political and Social Sciences & Sozialwissenschaftliche Nachhaltigkeitsforschung sind Ihre zentralen Ansprechpersonen am Institut für Politikwissenschaft und Soziologie für die fachspezifische Beratung bei Fragen rund um das Master-Studium und Interesse am Master-Studium am IPS. Fächerübergreifende Informationen erhalten Sie bei der Zentralen Studienberatung der JMU. Bei Fragen zum Bachelorstudium am IPS wenden Sie sich bitte an die Fachstudienberaterin für Political and Social Studies, Anja Harder.

Die fachspezifische Beratung gibt Hilfestellung bei Studieneinstiegsfragen und Herausforderungen und Antworten auf Detailfragen zum Studium am IPS, also zu Fragen rund um Inhalte, Verlaufspläne, Prüfungen und Planung der eigenen Schwerpunktsetzung im Studium. Auch bei persönlichen Schwierigkeiten z. B. bei Prüfungsangst und daraus resultierenden Abweichungen im Studienverlauf ist es ratsam sich an die Fachstudienberatung zu wenden.

Zudem ist die fachspezifische Beratung Kontaktstelle zur Anrechnung von Prüfungsleistungen aus fachfremden Fächern oder von anderen Hochschulen sowie aus dem Ausland. Auch bei einem Studienfachwechsel oder der Planung eines Auslandsaufenthalts empfehlen wir die Kontaktaufnahme mit der zuständigen Fachstudienberater:in.

Konkret widmet sich die Master-Fachstudienberatung am IPS folgenden Themen: Orientierung und Information, Beratung und Betreuung

  • Studienaufbau und Zielorientierung, Bewältigung des Studienalltags, Studienendphase
  • Planung des Studiums, Wahl der Studienschwerpunkte
  • Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen, Einstufung in ein höheres Fachsemester
  • Kontaktvermittlung und Hilfestellung bei speziellen Studienproblemen
  • Studienverlaufsberatung in speziellen Entscheidungssituationen und vor Übergängen wie z.B. Auslandsaufenthalt sowie vor Studienfach-, Studiengang- und Hochschulwechsel.

Grundsätze der Fachstudienberatung am IPS:

  1. Schweigepflicht und Vertraulichkeit: Bei der Betreuung und Beratung werden die Anliegen der Student:innen nicht an Dritte kommuniziert, es sei denn der Einbezug weiterer Personen/Kontaktstellen ist nötig und das Einverständnis der Student:innen liegt vor.
  2. Niederschwelliges Angebot: Die Fachstudienberatung ist regelmäßig erreichbar, Sprechstunden zu Fragen rund um das Studium werden sowohl in der regulären Sprechstunde als auch nach Terminvereinbarung angeboten. 
  3. Ergebnisoffen und Individuell: Die Beratungsgespräche sind prinzipiell ergebnisoffen, d.h. die Fachstudienberater:innen orientieren sich an den konkreten Anliegen der Student:innen. Ziel ist die Beratung einer individuellen, selbstständigen und verantwortlichen Entscheidungsfindung und Unterstützung bei eigenaktivem und selbstgesteuertem Studieren.
  4. Vermittlung von Kontakten: Bei Fragen und Anliegen außerhalb des Zuständigkeitsbereichs der Fachstudienberatung folgt eine Kontaktvermittlung an die zuständigen Stellen.

 

Kontakt:

Dr.in Manuela Scheuermann, Fachstudienberaterin im Master Political and Social Sciences.

Theresa Stawski M.A., Fachstudienberaterin im Master Sozialwissenschaftliche Nachhaltigkeitsforschung.