piwik-script

Deutsch Intern
Institute of Political Science and Sociology

Not all the news below can be provided in English. We apologize for any inconveniences.

Sammelband "Gender Roles in Peace and Security: Prevent, Protect, Participate" erschienen

09/03/2019

Der aktuell erschienene Herausgeberinnenband "Gender Roles in Peace and Security. Prevent, Protect, Participate" vereint zwölf Beiträge zu Genderrollen in Frieden und Sicherheit sowie Fragen der Umsetzung der Women, Peace and Security Agenda der Vereinten Nationen. Dr. Manuela Scheuermann und Anja Zürn vom Jean-Monnet-Lehrstuhl der Professur für Europaforschung und Internationale Beziehungen an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg sind die Herausgeberinnen.

Die Autor_innen analysieren den Umsetzungsprozess der Resolution 1325 des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen und diskutieren verschiedene Herausforderungen im Zusammenhang mit der Agenda. Mittels Fallstudien werden unter anderem geschlechtsspezifische Mechanismen von Friedensprozessen, Gender-Trainingspraktiken für Polizist_innen, Fragen zu sexueller und genderbasierter Gewalt und die Bedeutung der Gewaltprävention untersucht.

Neben dem UN-Sicherheitsrat und der UN-Bürokratie, werden die EU, die NATO sowie die Rolle der Zivilgesellschaft im Rahmen der WPS-Agenda betrachtet. Der Band vereint verschiedene fachdisziplinäre und theoretische Zugänge. Feministische Theorien, Ansätze der Organisations- und Sicherheitsforschung und verschiedene Konzepte der Masculinity werden ebenso herangezogen wie Gender Mainstreaming und poststrukturalistische Ansätze. Juristische, politikwissenschaftliche und soziologische Perspektiven werden dabei berücksichtigt. 

Die Veröffentlichung im Rahmen des TM5 "The Challenge of Gender" des M.S. Merian – R. Tagore International Centre of Advanced Studies ‘Metamorphoses of the Political’ (ICAS:MP) wurde durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. 

Mehr Informationen zum Buch

Additional images

Back