piwik-script

English Intern
Institut für Politikwissenschaft und Soziologie

Aktuelle Meldungen des Instituts

Auf dieser Seite finden Sie die aktuellen Meldungen des Instituts für Politikwissenschaft und Soziologie. Ältere, bereits archivierte Meldungen finden Sie im Archiv. Meldungen der Lehrbereiche finden Sie auf den jeweiligen Lehrbereichsseiten. Bitte beachten Sie, dass aktuelle Bekanntmachungen rund um Ihr laufendes Studium am IPS auf unseren Seiten für Studierende veröffentlicht werden.

Aktuelle Bekanntmachungen des Instituts zur Reaktion auf die Corona-Krise

Hier finden Sie die Bekanntmachungen des Instituts zur Reaktion auf die Corona-Krise. Bei etwaigen Rückfragen wenden Sie sich bitte an die zuständigen AnsprechpartnerInnen oder die jeweiligen Dozierenden. Bitte beachten Sie unbedingt auch die die gesamte Universität betreffenden Informationen auf der Corona-Infoseite der Universität.

Weitere aktuelle Meldungen des Instituts

Am 23. Januar 2020 fand das Workshop-Format „EuropaChecker“ des Jean-Monnet-Lehrstuhl in Kooperation mit der Europäischen Akademie Bayern und der Bayerischen Landeszentrale für Politische Bildungsarbeit statt. Im Mittelpunkt steht der Austausch zwischen SchülerInnen und LehrerInnen, um über die Europäische Union und Themen der aktuellen Europapolitik.

Mehr

Der Arbeitskreis Staats- und Regimeforschung und der Arbeitskreis Gender durften am Montag, den 20.01.2020, Prof. Dr. Matthijs Bogaards von der Central European University (CEU, Budapest) zu einem Vortrag zum Thema „Feminist Institutionalism(s) – One or Many?“ am IPS begrüßen.

Mehr

Prof.‘in Dr. Sabine Sczesny, Professorin für Soziale Neurowissenschaft und Sozialpsychologie an der Universität Bern, hat einen Vortrag mit dem Titel „Anti-Diskriminierung durch gendergerechte Sprache?“ gehalten.

Mehr

Indien und die Europäische Union – eine Partnerschaft mit Hindernissen. Erst Ende 2019 betonte Bundeskanzlerin Angela Merkel bei ihrem Besuch in Neu-Delhi, dass beide Partner gemeinsam für ein kooperatives und multilaterales internationales System eintreten wollen. Doch die Verhandlungen zu einem Freihandelsabkommen stocken seit Jahren. Können die aufstrebende asiatische Macht und die EU ihre Kräfte auf internationaler Ebene bündeln – und wenn ja wie und auf welchen Gebieten? Mit dieser Frage beschäftigte sich eine internationale Expertentagung an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Mehr

Am 25. Oktober 2019 sprach unser Institutsmitglied Dr. Manuela Scheuermann über die gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen der Vereinten Nationen im DBB Forum Berlin. Die Veranstaltung fand am Vorabend der Mitgliederversammlung der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN) statt. Dort wurde Frau Scheuermann in den Bundesvorstand gewählt.

Mehr

Auch im Wintersemester 2019/20 gibt es wieder interessante Veranstaltungen zum Thema Gender. In diesem Semester steht das Thema Gender & Sprache im Fokus der Veranstaltungen. Ab diesem Wintersemester sind alle AK-Gender-Veranstaltungen auch Teil des GSiK-Programms.

Mehr