piwik-script

Intern
Institut für Politikwissenschaft und Soziologie

9 · Viele Sonderveranstaltungen

Neben den regulären Vorlesungen und Seminaren bietet unser Institut regelmäßig Sonderveranstaltungen, die für interessierte Studierende und Gäste offenstehen. So finden mehrmals pro Semester Gastvorträge und Podiumsdiskussionen mit renommierten nationalen und internationalen Experten statt; jedes Jahr werden auch Tagungen und Konferenzen organisiert. Das IPS begrüßt dabei Politiker, Diplomaten, Journalisten und Wissenschaftler in Würzburg.

Um Ihnen einen kleinen Eindruck zu geben, welche Veranstaltungen das Institut für Politikwissenschaft und Soziologie seinen Studierenden in diesem und den letzten beiden Jahren anbieten konnte, haben wir hier eine kleine Auswahl für Sie zusammengestellt. Eine ausführlichere Aufstellung zurückliegender Vorträge, Podiumsdiskussionen, Konferenzen und Tagungen finden Sie hier. Aktuell bevorstehende Veranstaltungen am Institut finden Sie jederzeit in unserem Veranstaltungskalender auf der Startseite.

Bundestagswahlen im Wandel der Zeiten

Wie überraschend war das Wahlergebnis der Bundestagswahl im letzten Jahr? Was sind die Ursachen des Rückgangs der großen Volksparteien? Welche Wählerwanderungen haben stattgefunden? Der berühmte Politikwissenschaftler Professor Jürgen W. Falter sprach am 1.2.2018 als Gast unseres Instituts über die Bundestagswahlen im Wandel der Zeiten.

Bericht und Fotos zum Vortrag

Workshop: Konstitutionelle Demokratie

Im Rahmen der engen Kooperation unseres Instituts mit Indien fand im Dezember 2017 ein internationaler Workshop zum Thema „Constitutional Democracy“ statt. 11 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Indien und Deutschland untersuchten den Konstitutionalismus in vergleichender Perspektive. Dabei sollten Besonderheiten der deutschen bzw. westlichen und der indischen bzw. östlichen herausgestellt werden. 

Bericht und Fotos zum Workshop

Podiumsdiskussion zu Europas sicherheitspolitischer Verantwortung

Das Sicherheitspolitische Forum am Wittelsbacherplatz beschäftigte sich im November 2017 mit den Herausforderungen und Potenzialen für die Sicherheitspolitik der EU. Flottillenadmiral Jürgen Ehle von der Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der Europäischen Union und Prof. Dr. Gisela Müller-Brandeck-Bocquet diskutierten über jüngste Fortschritte in der EU-Verteidigungspolitik und die Auswirkungen der Wahl Donald Trumps auf die sicherheits- und verteidigungspolitische Lage Europas.

Bericht und Fotos zur Diskussion

130 Tage Präsident Trump

Im Januar 2017 wurde Donald Trump als US-Präsident vereidigt. Im Mai diskutierten Prof. Stephan Bierling von der Universität Regensburg und Prof. Gisela Müller-Brandeck-Bocquet vom IPS unter dem Titel „Drama, Tweets und Durcheinander: 130 Tage Präsident Trump“ über die ersten Monate der neuen US-Administration.

Bericht und Fotos zur Veranstaltung

Abschlussfeier 2017

Auf der Abschlussfeier des Instituts im November 2017 erhielten die Bachelor- und MasterabsolventInnen unserer Studiengänge Ihre Zeugnisse. Die Festrede hielt Kerstin Westphal, Mitglied des Europäischen Parlaments. Die Europaabgeordnete hob die Bedeutung der Europäischen Union hervor und verwies dabei auf die zahlreichen Projekte, die den Studierenden und den Menschen der Region zugutekommen.

Bericht und Fotos zur Abschlussfeier

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Social Media
Kontakt

Institut für Politikwissenschaft und Soziologie
Wittelsbacherplatz 1
97074 Würzburg

E-Mail

Suche Ansprechpartner

Wittelsbacherplatz 1