piwik-script

English Intern
Institut für Politikwissenschaft und Soziologie

Dr. Manuela Scheuermann: Publikationen

Monographien
  • Scheuermann, Manuela (2014): Die Vereinten Nationen. Eine Einführung (Elemente der Politik). Wiesbaden: VS-Verlag.
    Verlagsinformationen
  • VN-EU-Beziehungen in der militärischen Friedenssicherung. Eine Analyse im Rahmen des Multilateralismus-Konzepts (Staatlichkeit und Governance in Transformation, Band 3), Nomos: Baden-Baden, 2012.
    Verlagsinformationen
  • Deutschland in den Vereinten Nationen. Auf dem Weg zu mehr weltpolitischer Verantwortung (Deutsche Hochschuledition; 146), Ars Una: Neuried, 2007.
Veröffentlichte Artikel und Artikel im Erscheinen
  • 2017: How Flexible is the World Order? What We Can Learn from the United Nations, in: Thomas Giegerich, Desirée C. Schmitt und Sebastian Zeitzmann (Hrsg.): Flexibility in the EU and beyond. How much differentiation can European Integration bear? (Schriften des Europa-Instituts der Universität des Saarlandes - Rechtswissenschaft; 104), Nomos: Baden-Baden, 407-430 Link
  • 2016: Schaltzentrale unter Druck. Wie weiter mit den Vereinten Nationen? In: POLITIKUM
  • Natürliche Partnerschaft? EU-UN-Zusammenarbeit in der Friedenssicherung in Afrika, in „Vereinte Nationen“ 3 (2014), 99-105.
  • Book Review „ Germany, Poland and the Common Security and Defence Policy. Converging Security and Defence Perspectives in an Enlarged EU (New Perspectives in German Political Studies), by Laura Chappell ( Basingstoke, Palgrave MacMillan, 2012, ISBN 978-0-230-29201-7); ix+232“, erscheint 2013 in „Journal of Common Market Studies“.
  • EU and Multilateral Crisis Management: The Case of the Democratic Republic of Congo, in: Lucarelli, S./ Van Langehove, L./ Wouters, J.: The EU and Multilateral Security Goverance (ECPR Studies in European Political Science), Routledge, im Erscheinen.
  • Effective or multilateral? The UN-EU partnership in crisis management“, 2012. Download
  • EU and Multilateral Crisis Management: The Case of the Democratic Republic of the Congo 2003-2009, EU/GRASP Working Paper Series 14, Juni 2010.
Konferenzpapers
  • „UNDPKO Doing Gender“, Paper für den ECPG Kongress, Lausanne (Schweiz), 2017
  • „Gender, UN and NATO: When Concepts Meet Reality“, Paper für den Weltkongress der IPSA, Poznan (Polen), 2016.
  • „Inter-organisational Governance in crisis management. The case of UN-EU-cooperation“, Paper für den Barcelona Workshop on Global Governance, Barcelona (Spanien) und den EWIS-Workshop in Tartu (Estland), 2013.
  • „Do ut des, The pattens of UN-EU-relations in peacekeeping“, Paper für das Panel „EU and Conflict Solution“, 6. Pan-European Conference on EU Politics, ECPR, Tampere (Finnland), 2012.
  • „The EU in the UN: A job for the High Representative of the Union“, Paper für das Panel „Face and Voice of the EU: The High Representative of the Union“, 42. Jahreskonferenz der UACES, Passau, 2012.
  • „Do ut des. UN-EU relations in peacekeeping“, Paper für den Expert Workshop „Inter-Organisationalism in International Relations. Theories and Cases“, Vesalius College & Institute for European Studies Vrije Universiteit Brussel & Global Governance Institute, Brüssel (Belgien), 2012.
  • „For better or worse? UN-EU Beziehungen in der Friedenssicherung“, Paper für das Panel „Crowd Management: Inter- und intrainstitutionelle Strategien in und mit Internationalen Organisationen“, 3. Offene Sektionstagung Internationale Politik der DVPW, München, 2011.
  • „The perception of multilateralism in the UN and the EU“, Paper für das Panel „The perception of EU`s multilateralism in the World. Potential and Limits of a Strategy“, 41. Jahreskonferenz der UACES, Cambrigde (UK), 2011.
  • „Effective or multilateral? The UN-EU partnership in crisis management“, Paper für die Tagung „Effective Multilateralism? The EU and international institutions“, CSIG Loughborough (UK), 2011.
  • „EU and Multilateral Crisis Management: The Case of the Democratic Republic of the Congo 2003-2009”, Paper für die ECPR General Conference, Potsdam, 2009.

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Social Media
Kontakt

Institut für Politikwissenschaft und Soziologie
Wittelsbacherplatz 1
97074 Würzburg

E-Mail

Suche Ansprechpartner

Wittelsbacherplatz 1
Wittelsbacherplatz 1