English Intern
Institut für Politikwissenschaft und Soziologie

Arbeitshinweise

Hinweise zur Erstellung von Haus- und Abschlussarbeiten

Hier finden Sie Hinweise zur Erstellung von Hausarbeiten und Abschlussarbeiten:

Plagiate und Selbständigkeitserklärung

Ein Plagiat bei einer schriftlichen Arbeit liegt vor, wenn der Text oder Teile des Texts aus anderen Arbeiten (Büchern, Zeitschriften, dem Internet usw.) wörtlich oder sinngemäß ohne Angabe der Quelle übernommen oder übersetzt und damit fälschlicherweise als eigene geistige Leistung ausgegeben werden. Bitte beachten Sie die Leitlinien zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis der Deutschen Forschungsgemeinschaft.

Bei schriftlichen Arbeiten müssen Sie daher versichern, die Arbeit selbständig verfasst zu haben. Dazu legen Sie Ihrer Arbeit eine Selbständigkeitserklärung bei.

Umgang am Institut mit Plagiaten:

  1. Arbeiten, bei denen die Selbständigkeitserklärung fehlt, werden mit „nicht bestanden“ (5,0) bewertet.
  2. Wird ein Plagiat entdeckt, wird die Prüfungsleistung mit „nicht bestanden“ (5,0) bewertet.
  3. Am Institut wird gegebenenfalls Plagiatserkennungssoftware eingesetzt.
  4. Liegt ein Plagiat vor und ist die Prüfungsleistung als nicht bestanden (5,0) bewertet worden, muss der/die Studierende die Hausarbeit im Folgesemester erneut vorlegen bzw. – wenn es unser Lehrangebot erlaubt – die jeweilige Lehrveranstaltung in einem Folgesemester komplett neu belegen.
  5. Plagiatsfälle sind dem/der Prüfungsausschussvorsitzenden zu melden.
  6. Bei wiederholtem Verstoß sind schwerwiegende Konsequenzen möglich.
Social Media
Kontakt

Institut für Politikwissenschaft und Soziologie
Wittelsbacherplatz 1
97074 Würzburg

E-Mail

Suche Ansprechpartner

Wittelsbacherplatz 1