piwik-script

English Intern
Institut für Politikwissenschaft und Soziologie

Prof. Dr. Gisela Müller-Brandeck-Bocquet: Publikationen

Buchveröffentlichungen

  • Die Außenpolitik der EU
    Gisela Müller-Brandeck-Bocquet und Carolin Rüger
    De Gruyter Oldenbourg 2015
    » Mehr Informationen
  • The High Representative for the EU Foreign and Security Policy – Review and Prospects
    Gisela Müller-Brandeck-Bocquet/Carolin Rüger (eds.)
    Nomos-Verlag, 2011
    » Mehr Informationen
  • Deutsche Europapolitik von Konrad Adenauer bis Angela Merkel
    Gisela Müller-Brandeck-Bocquet et al.
    (überarbeitete und umfänglich ergänzte Ausgabe des Buchs: Deutsche Europapolitik von Konrad Adenauer bis Gerhard Schröder, Opladen 2002)
    VS-Verlag Wiesbaden, 2010.
  • Die Afrikapolitik der Europäischen Union. Neue Ansätze und Perspektiven
    Gisela Müller-Brandeck-Bocquet, Siegmar Schmidt, Corina Schukraft, Ulrike Keßler, Philipp Gieg
    Verlag Barbara Budrich, 2007
    » Mehr Informationen
  • The Future of the European Foreign, Security and Defence Policy after Enlargement
    Gisela Müller-Brandeck-Bocquet (Ed.)
    Nomos-Verlag, 2006
    » Mehr Informationen
  • Frankreichs Europapolitik
    Gisela Müller-Brandeck-Bocquet
    VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2004
  • Deutsche Europapolitik von Konrad Adenauer bis Gerhard Schröder
    Gisela Müller-Brandeck-Bocquet et al.
    Leske + Budrich, 2002
  • Europäische Außenpolitik. Die GASP- und ESVP-Konzeptionen ausgewählter Mitgliedstaaten
    Gisela Müller-Brandeck-Bocquet (Hrsg.)
    Nomos, 2002
  • Die Europäische Union als Akteur der Weltpolitik
    Klaus Schubert / Gisela Müller-Brandeck-Bocquet (Hrsg.)
    Leske + Budrich, 2000
  • Politische Landeskunde Frankreich
    zusammen mit Patrick Moreau
    Leske + Budrich, 1999
    Aktualisierte 2. Auflage Leske + Budrich, 2000
  • Politische Landeskunde Frankreich
    zusammen mit Patrick Moreau
    Landeszentrale für politische Bildungsarbeit Berlin 1998
  • Die institutionelle Dimension der Umweltpolitik
    Eine vergleichende Untersuchung zu Frankreich, Deutschland und der Europäischen Union
    Gisela Müller-Brandeck-Bocquet
    Nomos, 1996
    Habilitationsschrift
  • Technologiefolgenabschätzung am Beispiel der friedlichen Nutzung der Kernenergie in der Bundesrepublik Deutschland
    Gisela Müller-Brandeck-Bocquet
    Peter Lang, 1986
    Dissertation

Buchbeiträge

  • EU-Europa darf nicht scheitern – Besinnt Euch, Bürger!, in: Bauer, Christian A./ Rosenthal, Hanna (Hrsg): Europa gestalten, querfeldein-Schriftenreihe der Fakultät Gestaltung der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt 2016, S. 47-63.
  • Deutsche Prioritäten für Europas Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik, in: Böttger, Katrin und Jopp, Mathias (Hrsg.): Handbuch zur deutschen Europapoli-tik, Nomos-Verlag 2016, S. 377-392.
  • Frankreichs Europapolitik: Wie Phoenix aus der Asche?, in: Rill, Bernd (Hrsg.): Frankreichs Grandeur – Einst und Jetzt. Argumente und Materialien zum Zeitgeschehen 93, München 2014.
  • Deutschland und die Außen- und Sicherheitspolitik der EU, in: Meier-Walser, Reinhard / Wolf, Alexander (Hrsg.): Die Außenpolitik der Bundesrepublik Deutschland - Anspruch, Realität, Perspektiven, München 2012, S. 119-132.
    » Download
  • zusammen mit Carolin Rüger: The Legacy of Javier Solana, the High Representative 2.0 and the European External Action Service: Strong Foundations for the EU’s International Role?, in: Gisela Müller-Brandeck-Bocquet / Carolin Rüger (Hrsg.): The High Representative for the EU Foreign and Security Policy – Review and Prospects, Baden-Baden 2011, S. 259-302.
    » Mehr Informationen
  • Deutschlands bilaterale Beziehungen im Rahmen der EU, in: Jäger, Thomas/Höse, Alexander/Oppermann, Kai (Hrsg.): Deutsche Außenpolitik: Sicherheit, Wohlfahrt, Institutionen und Normen, VS-Verlag 2010, S. 605-630.
  • Still the Driving force of European Integration? The EU Policy Pursued by the Grand Coalition, in: Bolgherini, Silvia/Grotz, Florian (eds.): Germany after the Grand Coalition. Governance and Politics in a Turbulent Environment, Palgrave Macmillan 2010, S. 69-86.
  • European Foreign policy: What role for Role for Policy Area Centered Approaches?, in: Jörg Husar/Günther Maihold/Stefan Mair (ed.), Europe and New Leading Powers. Towards Partnership in Strategic Policy Areas, Nomos-Verlag 2010, S. 42-50.
  • Die EU – eine Zivil-, Friedens- oder Militärmacht?, in: Baluch, Alim/ Epping, Volker/ Lemke, Christiane (Hrsg.): Die Europäische Sicherheits- und Verteidigungspolitik im 21. Jahrhundert: Zivilmacht nach innen, Friedensmacht nach außen?, LIT-Verlag 2010, S. 47-82.
  • France and the Islamic world, in: Ahrens/Caspers (Eds.): The Governance of Globalization: Global order or clush of civilisations? Edward-Elgar-Edition, Northhampton/Massachusettes 2010, S. 41-60.
  • Die Grenzen Europas. Plädoyer für einen EU-zentrierten Ansatz, in: Badura, Heinrich (Hrsg.): Brennpunkt Europa. Traum und Wirklichkeit der Einigungsvision der EU, Wien 2009, S. 117-135.
  • Frankreichs neue NATO-Politik: Hebel für eine Neuausrichtung des Bündnisses?, in: Meier-Walser, Reinhard (Hrsg.): Die Außenpolitik der USA. Präsident Obamas neuer Kurs und die Zukunft der transatlantischen Beziehungen, München 2009, S. 361-374
  • Deutsch-französische Beziehungen und das Projekt „Friedensmacht Europa“, in: Schlotter, Peter/ Nolte, Wilhelm/Grasse, Renate/ (Hrsg.): Berliner Friedenspolitik? Militärische Transformation - Zivile Impulse - Europäische Einbindung. Nomos-Verlag  2008, S. 233-260.
  • Frankreichs Afrikapolitik zwischen Einflusswahrung und Multilateralisierung, in: Gisela Müller-Brandeck-Bocquet, Siegmar Schmidt, Corina Schukraft, Ulrike Kessler, Philipp Gieg: Die Afrikapolitik der Europäischen Union. Neue Ansätze und Perspektiven,  Verlag Barbara Budrich, 2007, S. 221-252.
  • zusammen mit Philipp Gieg: Die Afrikapolitik Großbritanniens, in: Gisela Müller-Brandeck-Bocquet, Siegmar Schmidt, Corina Schukraft, Ulrike Kessler, Philipp Gieg: Die Afrikapolitik der Europäischen Union. Neue Ansätze und Perspektiven,  Verlag Barbara Budrich, 2007, S. 253-292.
  • Die Europäische Außenpolitik: Genese, Entwicklungsstand und Perspektiven,  in: Bos, Ellen/Dieringer, Jürgen (Hrsg.): Die Genese einer Union der 27. Die Europäische Union nach der Osterweiterung, VS-Verlag  2007, S. 265-282
  • The big Member States’ influence on the shaping of European Union’s Foreign, Security and Defence Policy, in: Müller-Brandeck-Bocquet, Gisela (Ed.): The future of the European Foreign, Security and Defence Policy after enlargement, Nomos-Verlag 2006, S. 25-53.
  • Die Europäische Union als Akteur in den internationalen Beziehungen, in: Kadelbach, Stefan (Hrsg.): Die Außenbeziehungen der Europäischen Union, Nomos-Verlag 2006, S. 11-3.
  • Europapolitik als Staatsraison, in: Schmidt, Manfred G./Zohlnhöfer, Reimut (Hrsg.): Politik in der Bundesrepublik Deutschland, VS-Verlag  2006. S. 467-490.
  • Die Europapolitik als Primat deutscher Außenpolitik, in: Böckenförde, Stefan (Hrsg.): Chancen der deutschen Außenpolitik, TUDpress 2005, S. 120-126.
  • Was ist von Polen als neuem EU-Mitgliedstaat zu erwarten?, in: Goll, Thomas/ Leuerer, Thomas (Hrsg.): Polen und Deutschland – Eine schwierige Nachbarschaft und die Osterweiterung der EU, Nomos-Verlag 2005, S. 85-102.
  • Frankreich in der Europäischen Union, in: Kimmel, Adolf et al: (Hrsg.): Länderbericht Frankreich, Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn 2005, S. 384-401.
  • Neue Kooperationsformen zwischen den Mitgliedstaaten der Europäischen Union, in: Siedentopf, Heinrich (Hrsg.) Frankreich und Deutschland in Europa, Speyerer Arbeitsheft Nr. 172, 2005, S. 53-71.
  • Großbritannien im Irak-Konflikt – Schoßhund oder Juniorpartner der USA?, in: Staack, Michael, Voigt, Rüdiger (Hrsg.): Im Schatten des Goliath. Europa nach dem Irakkrieg, Nomos-Verlag 2004, S. 279-305.
  • Deutsch-französische Irakpolitik – Katalysator für die europäische Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik?, in: Meier-Walser, Reinhard (Hrsg.) Gemeinsam sicher? Vision und Realität europäischer Sicherheitspolitik, Ars Una-Verlag 2004, S. 157-173.
  • Die Europapolitik des vereinten Deutschland, in: Woyke, Wichard (Hrsg.): Neue deutsche Außenpolitik, Wochenschau-Verlag 2003,S. 47-73.
  • Deutschlands Verantwortung für Europa, in: Goll, Thomas/Leuerer, Thomas/Merz, Hans-Georg/Mayer, Tilman (Hrsg.): Staat und Politik. Beiträge aus Politikwissenschaft und Politischer Bildung. Festschrift für Paul-Ludwig Weinacht zum 65.Geburtstag, Nomos-Verlag 2003, S. 237-247.
  • Nizza im Rückblick: Erwartungen, Ergebnisse und Weichenstellungen für die Zukunft, in: Heusel, Wolfgang (Hrsg.): Grundrechtscharta und Verfassungsentwicklung in der EU, Schriftenreihe der Europäischen Rechtsakademie Trier, Band 35, 2002, S. 137-152.
  • Die Zukunft der transatlantischen Beziehungen: Eine gleichberechtigte Partnerschaft zwischen der Europäischen Union und den USA?, in: Mettler, Peter (Hrsg.) Chancen einer Transatlantischen Union? Atlantische Texte Band 17, Trier 2002, S. 110-126.
  • Amsterdam im Rückblick: Erwartungen und Ergebnisse, in: Cullen, Peter J./Zervakis Peter A. (eds.): The Post-Nice Process: Towards a European Constitution?, Nomos-Verlag  2002, S. 45-56.
  • Deutsche Leadership in der Europäischen Union? Die Europapolitik der rot-grünen Bundesregierung 1998-2002, in: Gisela Müller-Brandeck-Bocquet et al.: Deutsche Europapolitik von Konrad Adenauer bis Gerhard Schröder, Leske+Budrich  2002, S 167-220.
  • 50 Jahre deutsche Europapolitik - ein Resümee, zusammen mit Corina Schukraft, in: Gisela Müller-Brandeck-Bocquet et.al.: Deutsche Europapolitik von Adenauer bis Schröder, Leske+Budrich 2002, S. 221-228.
  • Europäische Umweltpolitik - deutscher Umgang mit einem transnationalen Problem, eine Fallstudie, in: Schneider, Heinrich/Jopp, Matthias, Schmalz, Uwe (Hrsg.): Eine neue deutsche Europapolitik? Rahmenbedingungen-Problemfelder-Optionen, Europa Union Verlag 2002, S 449-476.
  • Das Entscheidungssystem in der GASP, in: Gisela Müller-Brandeck-Bocquet (Hrsg.): Europäische Außenpolitik. Die GASP- und ESVP-Konzeptionen ausgewählter Mitgliedstaaten, Nomos-Verlag 2002 , S. 9-27.
  • Die Vertiefung der europäischen Integration: Der Nizza-Prozeß, in: Weinacht, Paul-Ludwig (Hrsg.): Wohin treibt die Europäische Union?, Nomos-Verlag 2001, S. 53-69.
  • Differentiated Integration in the European Treaties, in: Ecologic (Ed.): Closer Co-operation in European Environmental Policy 2000.
  • Die Mehrdimensionalität der EU-Außenbeziehungen, in: Müller-Brandeck-Bocquet, Gisela/Schubert, Klaus (Hrsg.): Die Europäische Union als Akteur der Weltpolitik - ein Resüme, Leske+Budrich 2000, S. 29-44.
  • Die Europäische Union als Akteur der Weltpolitik – ein Resümee, zusammen mit Klaus Schubert: in: Müller-Brandeck-Bocquet, Gisela/Schubert, Klaus (Hrsg.): Die Europäische Union als Akteur der Weltpolitik - ein Resüme, Leske+Budrich 2000, S. 281-288.
  • Von der Fähigkeit des deutschen Föderalismus zur Umweltpolitik, in: Prittwitz, Volker von (Hrsg.): Umweltpolitik als Modernisierungsprozeß. Politikwissenschaftliche Umweltforschung und -lehre in der Bundesrepublik; Opladen 1993, S. 103-112.
  • Umweltpolitik der Länder, zusammen mit Thomas Schischke, in: Franz-Joseph/Peine, Franz-Joseph/Wittkämper, Gerhard W. (Hrsg.): Umwelt-Handwörterbuch, Dreyhaupt-Verlag 1992, S. 208-212.

Beiträge in Fachzeitschriften sowie Online-Beiträge seit 2000

  • Klartext reden mit der Türkei, in: Friedensakademie Rheinland-Pfalz, Akademie für Krisenprävention und Zivile Konfliktbearbeitung, Blog (10.01.2017)
    » Hier abrufbar
  • Die Europäische Union ist unverzichtbar – Warum sie nicht scheitern darf, in: TruLies (31.5.2016).
    » Hier abrufbar
  • Frieden und Wohlstand. Warum die EU als europäisches Einigungsprojekt unverzichtbar ist, in: zeitzeichen – evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft, Mai 2016, S.25-27. 
  • Es muss ein Ruck durch Europa gehen!, in: Informationsblatt der Europa-Union, Bayern, 1/2016, 3-4.
  • Was hält die Europäische Union zusammen?, in: Zeitgespräch, Wirtsschaftsdienst 6/2016, S. 383-396
    » Hier abrufbar
  • EU-Europa darf nicht scheitern – Besinnt Euch, Bürger!, Würzburg 2016
    » Download
  • The EU-India-Strategic Partnership: Achievements, shortcoming, prospects, in: Gieg, Philipp / Lowinger, Timo / Müller-Brandeck-Bocquet, Gisela: Exploring Emerging India – Eight Essays, Würzburger Arbeitspapiere zur Politikwissenschaft und Sozialforschung WAPS 7, Würzburg 2015.
    » Download
  • zusammen mit Philipp Gieg: Die Europäische Union und die Ukraine. Von enttäuschten Erwartungen zu konstruktivem Krisenmanagement?, in: Die Friedens-Warte. Journal of International Peace and Organization 89:1-2 (2014), S. 81-104.
  • Nowa polityka europejska Niemiec (deutsch: Deutsche Europapolitik im Vorfeld der Europawahl), in: Sprawy Miedzynarodowe 2/2014, S. 7-26 (in polnischer Sprache).
  • Was vom europäischen Projekt übrigbleibt… Zerfall oder Neustart?, Würzburger Arbeitspapiere zur Politikwissenschaft und Sozialforschung WAPS 3, November 2013, Würzburg.
    » Download
  • Ist EU-Europa noch zu retten?, in: Berichte des Forschungsinstitut der IWVWW e.V., Juli/August 2012, S. 81-90.
    » Download
  • Defending Germany’s European Policy, ISPI Commentary, Istituto per gli Studi di Politica Internazionale, 21. Juni 2012.
    » Download
  • Deutschland - Europas einzige Führungsmacht?, in: Aus Politik und Zeitgeschichte 10/2012, S. 16-22.
    » Download
  • Die EU-Außen- und Sicherheitspolitik nach Lissabon: Wann wird der Startknopf endlich gedrückt?, in: Zeitschrift für Politikwissenschaft 2/2011, S. 313-326.
  • zusammen mit Carolin Rüger: Zehn Jahre Hoher Vertreter - Lehren für die EU-Außen- und Sicherheitspolitik nach Lissabon, in: Integration 1/2011, S. 24-41.
  • France’s New NATO Policy: Leveraging a Realignment of the Alliance?, in: Strategic Studies Quarterly, Winter 2009, S. 95-109.
  • Nicolas Sarkozys Führungsanspruch in Europa, in: Rill, Bernd (Hrsg.): Frankreichs Außenpolitik, Argumente und Materialien zum Zeitgeschehen Nr. 66, Oktober 2009, S. 21-31.
  • Sarkozys Europapolitik – La politique européenne de Nicaolas Sarkozy – Sarkozy’s european politics, in: www.eurotopics.net , Leitartikel im Auftrag der Bundeszentrale für politische Bildung, 23.6.2008, 6 Seiten.
  • Deutschlands Verdienste um den EU-Vertrag (Leitartikel), in: Wirtschaftsdienst, Heft 5/Mai 2008, S. 288.
  • Africa and Europe: Looking for a renewed Relationship, Opinion - Editorial, in: Foreign Policy in Focus, Nr. 346, ed. by Hanns W. Maull (https://www.deutsche-aussenpolitik.de), 6.12.2007, 3 Seiten
  • Frankreich ist wieder zurück in Europa, aber mit welchem Kurs?, in: Aus Politik und Zeitgeschichte 38/2007 (17.9.2007), S. 11-18.
  • Wie halten wir es mit Amerika? Die transatlantischen Beziehungen, die Konstruktion Europas und die deutsch-französische Zusammenarbeit in der Ära Kohl, in: Konrad-Adenauer-Stiftung (Hrsg.): Historisch-politische Mitteilungen, Heft 14/2007, Böhlau-Verlag.
  • Turkey’s full EU membership – still a realistic perspective? Editorial, in: Intereconomics, May/June 2007, 2 Seiten.
  • What Future for the European Foreign, Security and Defence Policy after Enlargement?, in: CFSPForum (www.fornet.info), März 2007.
  • Die Außen- und Sicherheitspolitik der EU, Erweiterung und Finalität – Dilemmata des europäischen Integrationsprozesses, in: Wirtschaftsdienst, Heft 2/Februar 2007, S. 121-126.
  • Überlastet ein Türkei-Beitritt die EU?, in: Bundeszentrale für politische Bildung: Türkei und EU, Juli 2006, 3 Seiten
  • Franco-German relations under the Grand coalition, in: Foreign Policy in Dialogue, ed. by Hanns W. Maull (https://www.deutsche-aussenpolitik.de/newsletter.php) veröffentlicht am 12.4.2006.
  • Der deutsch-französische Gleichklang in der Irak-Krise – Ausgangspunkt für weitere außen- und sicherheitspolitische Gemeinsamkeiten?, in: Politische Studien, Heft 392, Nov./Dez. 2003, S. 41-49.
  • Die Europapolitik des vereinten Deutschland, in: Politische Bildung, Arbeitsthema: Neue deutsche Außenpolitik, hrsg. von Andersen, Uwe/Breit, Gotthard/Massing, Peter/Woyke, Wichard, Heft 2/2003, S. 47-73.
  • Zum Stand der europäischen Reformdebatten, in: Die politische Meinung, Nr. 396/September 2002, S. 73-80.
  • The new CFSP and ESDP Decision-Making System of the European Union, in: European Foreign Affairs Review, Issue 3/Autumn 2002, S. 257-282.
  • Neue Akzente in der deutschen Europapolitik unter Gerhard Schröder. Im Internet: www.integrace.cz/integrace/rubrika.asp in deutscher und tschechischer Sprache.
  • Frankreich vor den Wahlen, in: Politische Studien, Heft 380, Nov./Dez. 2001, S. 79-89.
  • Frankreichs Europapolitik unter Chirac und Jospin. Abkehr von einer konstruktiven Rolle in und für Europa?, in: Integration, Heft 3/2001, S. 258-273.
  • Europäische Perspektiven nach Nizza, in: Blätter für Deutsche und Internationale Politik, Heft 2/2001, S. 197-205.
  • Perspectives of a New Regionalism: The EU-Mercosur-Relations, in: European Foreign Affairs Review, Heft 1/2001, S. 561-579.
  • Die Grundrechtscharta - Nukleus einer europäischen Verfassung?, SWP-Aktuell, Dezember 2000, Stiftung Wissenschaft und Politik Ebenhausen.
  • Kooperation zwischen Bund und Ländern: Bestandsaufnahme, Reformbedarf und Reformperspektiven, in: Speyerer Hochschulschriften, Arbeitsheft Nr. 133/2000, S. 69-80.
  • Baustelle Europäische Union. Reformaufträge an die Regierungskonferenz 2000 und weitere Umbaumaßnahmen, in: Politische Studien; März/April 2000, S. 59-71.
  • Schatten über dem Mercosur, in: Blätter für deutsche und internationale Politik; 2/1999. S. 205-213.
  • Der Mercosur: Partner für die Europäische Union, in: Zeitschrift für Politikwissenschaft; 1/1999. S. 27-46.
  • Frankreichs neue Linksregierung und Europa, in: Politische Studien; Heft 357, Januar/Februar 1998, S. 33-43.
  • Der Amsterdamer Vertrag zur Reform der Europäischen Union: Ergebnisse, Fortschritte und Defizite, in: Aus Politik und Zeitgeschichte; B 47/97, 14. November 1997. S. 21-29.
  • Flexible Integration - eine Chance für die europäische Umweltpolitik?, in: Integration; Heft 4/ Oktober 1997, S. 292-304.
  • Ein vorbildlicher Intellektueller: Raymond Aron, in: Merkur, Deutsche Zeitschrift für Europäisches Denken; Heft 2/Februar 1997, S. 160-164.
  • Reform der Europäischen Union - Deutsch-französische Initiativen, in: Dokumente, Zeitschrift für den deutsch-französischen Dialog; Heft 6/Dezember 1996, S. 456-461.
  • Die Perspektiven des deutschen Föderalismus nach der Verfassungsreform, in: Die Verwaltung; Heft 2/1996, S. 1-15.
  • Die Europapolitik Frankreichs in der Ära Mitterrand, in: Aussenpolitik; deutsche und englische Ausgabe, Heft 4/1995, S. 349-357.
  • Europäische Integration und deutscher Föderalismus, in: PVS-Sonderheft 23/1992 "Die Integration Europas"; S. 160-182.
  • Ist die V. Republik reformbedürftig? Aktuelle Entwicklungen und Debatten in Frankreich, in: Europa-Archiv; Heft 14/1992, S. 403-412.
  • Ein föderalistisches Europa? Zur Debatte über die Föderalisierung und Regionalisierung der zukünftigen Europäischen Politischen Union, in: Aus Politik und Zeitgeschichte; B 45/91, S. 13-25.
  • Regionen für Europa? Der französische Zentralismus im Umbruch, in: Politische Studien; Sonderheft 1/1990, S. 3-14.
  • Dezentralisierung in Frankreich - ein innenpolitischer Neuanfang, in: Die Verwaltung, Heft 1/1990, S. 49-82.
  • Technologiefolgenabschätzung - ein gangbarer Weg aus der "Risikogesellschaft"?, in: Die Soziale Welt; Heft 2/1988, S. 144-163.

Veröffentlichungen in der Tagespresse (Auswahl)

  • Europa in Gefahr. Das Scheitern der EU ist nicht mehr auszuschließen, in: Süddeutsche Zeitung, Rubrik Außenansicht, 16.1.2016.
  • Paris wird schwierigerer Partner, in: Main Post, 19.4.2012, S. 3
  • Lissabonner Vertrag ist noch nicht unter Dach und Fach
    in: Main Post, Rubrik Gastbeitrag, 26.5.2008
  • In der Europawoche 2007 erschienen drei Beiträge zur EU in der Main Post:
    "Erfolgsaussichten der deutschen Ratspräsidentschaft: Kann Frau Merkel die EU wieder flott machen" am 5./6.5.2007, "Die Europäische Kommission – die „Regierung“ der EU" am 9.5.2007 und "Die EU – eine Weltmacht?", am 11.5.2007
  • Europa kann sich nur mit vereinten Kräften behaupten. Der EU zum 50. Geburtstag
    in: Main Post, Rubrik Gastbeitrag, 24./25.3.2007.
  • Ein Ausweg aus der Selbstblockade – zur deutschen Föderalismusreform
    in: Main Post, Rubrik Gastbeitrag, 17.3.2006.
  • Unverbindliche Worte mit großer Wirkung – zu Angela Merkels ersten internationalen Auftritten
    in: Süddeutsche Zeitung, Rubrik Außenansicht, vom 16.2.2006.
  • Von Einigkeit ist Europa noch weit entfernt – Erwartungen an die Außen- und Sicherheitspolitik der Union
    in: Main Post, Rubrik Gastbeitrag, 21.12.2005.
  • Die EU sitzt in der Falle - zum Beginn der Beitrittsverhandlungen mit der Türkei
    in: Süddeutsche Zeitung, Rubrik Außenansicht, 12.10.2005.
  • Das Nein ist ein Weckruf für Europa – zum französischen Nein zum Verfassungsvertrag
    in: Süddeutsche Zeitung, Rubrik Außenansicht, 2.6 2005.

Buchbesprechungen

  • Thomas Risse: A Community of Europeans, besprochen in: Politische Vierteljahresschrift 1/2012, S. 135-137.
  • Gilbert Ziebura: Frankreich: Geschichte, Gesellschaft, Politik. Ausgewählte Aufsätze, hrsg. Von Adolf Kimmel, Opladen 2003, besprochen in: Das Parlament, 53. Jahrgang, Nr. 44, 27.10.2003, S. 14.
  • Axel Vorwerk: Die umweltpolitischen Kompetenzen der Europäischen Gemeinschaft und ihrer Mitgliedstaaten nach Inkrafttreten der EEA. München 1990, besprochen in: Zeitschrift für Politik, Heft 1/1994, S. 98-99.
  • Sabine von Oppeln: Die Linke im Kernenergiekonflikt. Deutschland und Frankreich im Vergleich. Frankfurt, New York 1989, besprochen in: Zeitschrift für Politik, Heft 3/1993, S. 343-344.
  • Rüdiger Schmitt: Die Friedensbewegung in der Bundesrepublik Deutschland. Ursachen und Bedingungen der Mobilisierung einer neuen sozialen Bewegung. Opladen 1990, besprochen in: Zeitschrift für Politik, Heft 4/1992, S. 441-443.
  • Lutz Wicke / Jochen Hucke: Der ökologische Marshallplan. Frankfurt, Berlin 1989, besprochen in: Zeitschrift für Politik, Heft 4/1991, S. 466-468.
  • Michael Kloepfer: Umweltstaat. Berlin, Heidelberg u.a. 1989, besprochen in: Zeitschrift für Politik, Heft 1/1991, S. 104-105.
  • Heinrich-W. Krumwiede / Detlef Nolte: Chile: Auf dem Rückweg zur Demokratie ? Baden-Baden 1988, besprochen in: Zeitschrift für Politik, Heft 4/1990, S. 448-450.
  • Schäfer, Ursel: Regierungsparteien in Frankreich. Die sozialistische Partei in der V. Republik. Augsburg 1989, besprochen in: Zeitschrift für Politik, Heft 4/1990, S. 451-453. 

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Social Media
Kontakt

Institut für Politikwissenschaft und Soziologie
Wittelsbacherplatz 1
97074 Würzburg

E-Mail

Suche Ansprechpartner

Wittelsbacherplatz 1