piwik-script

English Intern
Institut für Politikwissenschaft und Soziologie

Aktuelle Meldungen

Auf dieser Seite finden Sie die aktuellen Meldungen der Professur für Europaforschung und Internationale Beziehungen. Ältere, bereits archivierte Meldungen finden Sie im Archiv. Aktuelle Meldungen des Instituts für Politikwissenschaft und Soziologie finden Sie auf der Startseite des Instituts

Die Deutsche Handwerkszeitung interviewte Dr. Carolin Rüger vom Jean-Monnet-Lehrstuhl zur bevorstehenden Europawahl im Mai 2019.

Mehr

In der neuesten Ausgabe der Zeitschrift "Aus Politik und Zeitgeschichte" schreibt Prof. Gisela Müller-Brandeck-Bocquet vom Jean-Monnet-Lehrstuhl am IPS über "Zukunftsdebatten in der EU. Großer Wurf oder kleinteilige Reformvorschläge?".

Mehr

Vor drei Jahren wurde das erste alle Staaten umfassende und zugleich verbindliche Klimaabkommen von Paris verabschiedet. Im Dezember 2018 standen nun konkrete Umsetzungsfragen im Zentrum der 24. Weltklimakonferenz von Kattowitz. Anja Zürn vom Jean-Monnet-Lehrstuhl am IPS nimmt in ihrem neuen Beitrag bei mainEUropa.de COP 24 in den Blick.

Mehr

Am 14. Januar 2019 diskutierten Dr. Manuela Scheuermann vom Jean-Monnet-Lehrstuhl am IPS und Antonia Kuhn, amtierende Jugenddelegierte zur UN-Generalversammlung, über die Gestaltungsmöglichkeiten und -grenzen der Vereinten Nationen im Kernbereich Frieden und Sicherheit. Die Veranstaltung fand im Rahmen der Vortragsreihe der United Nations Association der Julius-Maximilians-Universität Würzburg e.V. „Die UNO an der UNI“ statt, die interdisziplinäre Einblicke in globale Fragen geben möchte.

Mehr
Syria Conference: SG meeting with Ms. Mogherini, High Representative of the Union for Foreign Affairs and Security Policy / Vice-President of the Commission

Längst sind die Vereinten Nationen nicht mehr die einzige Organisation, die sich dem Weltfrieden und der internationalen Sicherheit, der Nachhaltigkeit und den Menschenrechten verschrieben hat. Die Europäische Union ist ein neuer und wichtiger Kooperationspartner der UN in allen ihren Wirkungsbereichen. Frau Dr. Manuela Scheuermann widmet sich dieser vielversprechenden Partnerschaft in der neu erschienen UN-Basis-Information.

Mehr

Das achte Sicherheitspolitische Forum am Wittelsbacherplatz stand am 29. November 2018 unter dem Titel „Amerikas aktueller Kurs in der Weltpolitik. Braucht Europa neue Partner?“. Dr. Josef Braml, Senior Fellow bei der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik und einer der führenden US-Experten der Bundesrepublik, stellte pointiert seine Sichtweise der aktuellen US-Politik dar.

Mehr

Wird Manfred Weber der neue Kommissionspräsident? Dr. Carolin Rüger vom Jean-Monnet-Lehrstuhl am IPS schreibt in Ihrem neuen Beitrag bei mainEUropa.de über die Spitzenkandidaten und die Europawahl 2019.

Mehr

Bei einer fünftägigen Exkursion nach Brüssel im Oktober 2018 durften achtundzwanzig Studierende des Fachs Political and Social Studies der Julius-Maximilians-Universität Würzburg die belgische Hauptstadt erkunden. In Zusammenarbeit mit der Europäischen Akademie Bayern und dem Jugendoffizier Bamberg wurde ein vielseitiges, auch kulturell ansprechendes, Programm angeboten. Klarer Fokus lag jedoch natürlich auf den EU-Institutionen.

Mehr

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Social Media
Kontakt

Institut für Politikwissenschaft und Soziologie
Wittelsbacherplatz 1
97074 Würzburg

E-Mail

Suche Ansprechpartner

Wittelsbacherplatz 1
Wittelsbacherplatz 1