piwik-script

English Intern
Institut für Politikwissenschaft und Soziologie

Aktuelle Meldungen

Auf dieser Seite finden Sie die aktuellen Meldungen der Professur für Europaforschung und Internationale Beziehungen. Ältere, bereits archivierte Meldungen finden Sie im Archiv. Aktuelle Meldungen des Instituts für Politikwissenschaft und Soziologie finden Sie auf der Startseite des Instituts

Das Grundgesetz wird 70: Am 23. Mai 1949 wurde das Grundgesetz feierlich verkündet und damit die Bundesrepublik Deutschland als westlicher Teilstaat gegründet. Auf mainEUropa.de würdigt Jean-Monnet-Professorin Gisela Müller-Brandeck-Bocquet das "GG", welches maßgeblich dazu beigetragen hat, dass Deutschland ein demokratisches, friedliches, verlässliches, vertrauenswürdiges und stabiles Mitglied der europäischen und der internationalen Völkergemeinschaft werden konnte.

Mehr

Der Gipfel des Europäischen Rates von Sibiu am 9. Mai, dem Europatag der Europäischen Union, sollte eigentlich die Ziele der Europäischen Union für die kommende Legislatur vorbereiten. Doch nicht die blumige Gipfel-Erklärung weist den Weg voraus, sondern die Pläne Emmanuel Macrons für eine Renaissance der EU nach den Wahlen zum Europäischen Parlament sowie seine Klima-Initiative. Ideen, auf die Deutschland eine Antwort finden muss.

Mehr

Im Anschluss an den ersten Part der deutsch-russischen Summer and Spring Academy in Otzenhausen im Juli 2018 reiste am 26. Februar 2019 eine Gruppe von neun IPS-Studierenden gemeinsam mit Professor Gisela Müller-Brandeck-Bocquet zum Gegenbesuch nach St. Petersburg. Im Zuge der 7. Russian Spring Academy konnte man sich auf ein interessantes 8-tägiges Programm freuen.

Mehr

„So, the World Cup was a Success. Friends again, please? Part 1: Focus on EU and Germany" - mit diesem hochaktuellen Thema beschäftigt sich die diesjährige Summer European Academy, die vom 29. Juli bis 8. August 2019 in der Europäischen Akademie Otzenhausen stattfindet.

Mehr

Die Deutsche Handwerkszeitung interviewte Dr. Carolin Rüger vom Jean-Monnet-Lehrstuhl zur bevorstehenden Europawahl im Mai 2019.

Mehr

Vor drei Jahren wurde das erste alle Staaten umfassende und zugleich verbindliche Klimaabkommen von Paris verabschiedet. Im Dezember 2018 standen nun konkrete Umsetzungsfragen im Zentrum der 24. Weltklimakonferenz von Kattowitz. Anja Zürn vom Jean-Monnet-Lehrstuhl am IPS nimmt in ihrem neuen Beitrag bei mainEUropa.de COP 24 in den Blick.

Mehr