piwik-script

English Intern
Institut für Politikwissenschaft und Soziologie

Aktuelle Meldungen

Auf dieser Seite finden Sie die aktuellen Meldungen der Professur für Europaforschung und Internationale Beziehungen. Ältere, bereits archivierte Meldungen finden Sie im Archiv. Aktuelle Meldungen des Instituts für Politikwissenschaft und Soziologie finden Sie auf der Startseite des Instituts

Zwölf Studierende der Universität Würzburg hatten die exklusive Möglichkeit, gemeinsam mit Studierenden aus Jena und einigen Bundespolizisten live bei der Lehrgangs-Abschlussübung „Blue Flag" des VN Ausbildungszentrums der Bundeswehr in Hammelburg dabei zu sein. Durchgeführt wurde die Exkursion von der Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V. unter der Sektionsleitung von Ulrich Feldmann. Die Teilnahme der Würzburger Studierenden organisierte Frau Dr. Manuela Scheuermann vom Jean-Monnet-Lehrstuhl am IPS.

Mehr

Am 25. Oktober 2019 sprach unser Institutsmitglied Dr. Manuela Scheuermann über die gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen der Vereinten Nationen im DBB Forum Berlin. Die Veranstaltung fand am Vorabend der Mitgliederversammlung der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN) statt. Dort wurde Frau Scheuermann in den Bundesvorstand gewählt.

Mehr

Die Europäische Union ist einem Prozess der Politisierung ausgesetzt, der durch die Polykrise des letzten Jahrzehnts verstärkt wurde. Die seit langem spürbaren Desintegrationstendenzen und Zentrifugalkräfte kulminierten im Brexit-Referendum vom Juni 2016. Vor diesem Hintergrund ist mehr denn je zu konstatieren, dass die Öffentlichkeit, die UnionsbürgerInnen eine zentrale, den Integrationsprozess mindestens beeinflussende, bisweilen limitierende Rolle einnehmen.

Mehr

Seit wenigen Tagen ist das IPS bei Instagram vertreten – und seit Anfang des Jahres schon auf Twitter aktiv. Folgen Sie uns!

Mehr

Der aktuell erschienene Herausgeberinnenband "Gender Roles in Peace and Security. Prevent, Protect, Participate" vereint zwölf Beiträge zu Genderrollen in Frieden und Sicherheit sowie Fragen der Umsetzung der Women, Peace and Security Agenda der Vereinten Nationen. Dr. Manuela Scheuermann und Anja Zürn vom Jean-Monnet-Lehrstuhl der Professur für Europaforschung und Internationale Beziehungen an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg sind die Herausgeberinnen.

Mehr

Die Deutsche Handwerkszeitung interviewte Dr. Carolin Rüger vom Jean-Monnet-Lehrstuhl zur bevorstehenden Europawahl im Mai 2019.

Mehr

Vor drei Jahren wurde das erste alle Staaten umfassende und zugleich verbindliche Klimaabkommen von Paris verabschiedet. Im Dezember 2018 standen nun konkrete Umsetzungsfragen im Zentrum der 24. Weltklimakonferenz von Kattowitz. Anja Zürn vom Jean-Monnet-Lehrstuhl am IPS nimmt in ihrem neuen Beitrag bei mainEUropa.de COP 24 in den Blick.

Mehr
Syria Conference: SG meeting with Ms. Mogherini, High Representative of the Union for Foreign Affairs and Security Policy / Vice-President of the Commission

Längst sind die Vereinten Nationen nicht mehr die einzige Organisation, die sich dem Weltfrieden und der internationalen Sicherheit, der Nachhaltigkeit und den Menschenrechten verschrieben hat. Die Europäische Union ist ein neuer und wichtiger Kooperationspartner der UN in allen ihren Wirkungsbereichen. Frau Dr. Manuela Scheuermann widmet sich dieser vielversprechenden Partnerschaft in der neu erschienen UN-Basis-Information.

Mehr