piwik-script

Intern
Institut für Politikwissenschaft und Soziologie

Hinweise zum Bewerbungsverfahren

Die Anträge auf Zugang zum Master-Studium Sozialwissenschaftliche Nachhaltigkeitsforschung für das jeweils folgende Semester sind bis zum 15. Juli für das Wintersemester über das elektronische Bewerbungsverfahren form- und fristgerecht zu stellen (Ausschlussfrist). Möglich ist die Bewerbung für den Masterstudiengang SowiNa seit dem 7. Juni 2021.

Allgemeine Hinweise zum Bewerbungsverfahren

Die Bewerbung für unseren Masterstudiengang Sozialwissenschaftliche Nachhaltigkeitsforschung ist zum Wintersemester möglich. Sie erfolgt online über das Bewerbungsportal der Universität Würzburg, welches nur im Bewerbungszeitraum freigeschaltet ist. Die Bewerbungsfrist endet jährlich am 15. Juli.

Bewerben können sich alle Absolventinnen und Absolventen eines abgeschlossenen Bachelor oder vergleichbaren Studiengangs, der politikwissenschaftliche, soziologische oder sozialwissenschaftliche Anteile im Umfang von mindestens 70 Leistungspunkten (ECTS) umfasst. Dieser Abschluss kann sowohl im Inland als auch im Ausland erworben worden sein.

Falls Sie Ihr Studium zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht abgeschlossen haben, können Sie sich dennoch bewerben, wenn Sie bis dahin mindestens 150 Leistungspunkte (ECTS) erworben haben, von denen sich mindestens 70 Punkte aus oben genannten Fachrichtungen zusammensetzen.

Einzureichende Unterlagen

Sobald Sie Ihre Bewerbung über das Portal vollzogen haben, erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit Ihrer Bewerbungsnummer. Bitte antworten Sie auf diese E-Mail ohne den Betreff zu verändern und fügen Ihre Bewerbungsunterlagen als Mail-Anhang bei.

Dem Antrag sind beizufügen:

1. Nachweis eines Hochschulabschlusses oder gleichwertigen Abschlusses (im Falle eines beantragten endgültigen Master-Zugangs) oder, Nachweis des Erwerbs von 150 ECTS-Punkten oder - bei nicht im Sinne des ECTS modularisierten Studiengängen - Leistungen im entsprechenden Umfang (im Falle eines beantragten auflösend bedingten Master-Zugangs),

2. Nachweis englischer Sprachkenntnisse mindestens auf dem Niveau B2 des „Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen“ (GER) in geeigneter Weise (z.B. durch TOEFL, IELTS, FCE, eine mindestens befriedigende Note in Englisch in einer inländischen Hochschulzugangsberechtigung (HZB), oder eine gleichwertige ausländische HZB mit nachgewiesenen Kenntnissen der englischen Sprache),

3. Nachweis von Kompetenzen aus Modulen im Umfang von insgesamt mindestens 70 ECTS-Punkten aus den Sozialwissenschaften (Politikwissenschaft, Soziologie, Methoden der Empirischen Sozialforschung).

Hierzu reichen Sie bitte eine Übersicht über zuvor erbrachte Studien- und Prüfungsleistungen (Transcript of Records) mit Angabe der in den Bereichen Politikwissenschaft, Soziologie und Methoden der Empirischen Sozialforschung bestandenen Module und den ihnen zugeordneten Prüfungsleistungen einschließlich der dafür vergebenen ECTS-Punkte und Prüfungsnoten sowie gegebenenfalls angerechneter Prüfungsleistungen bzw. im Falle eines beantragten auflösend bedingten Zugangs zum Master-Studium eine vorläufige Übersicht über erbrachte Studien- und Prüfungsleistungen mit den genannten Angaben.

Für weitere Hinweise sowie für Beispiele zur Berechnung der 70-ECTS-Leistungspunkte beachten Sie bitte diese Informationen .

Das Formular "Übersicht über die besten 70-ECTS-Leistungspunkte" können Sie hier herunterladen, ausfüllen und der Bewerbung beilegen.

Bewerbungen aus dem Ausland

Bewerberinnen und Bewerber, die ihren Studienabschluss im Ausland erworben haben, müssen sich direkt an das International Office der JMU wenden. Hier gelten die gleichen Fristen wie bei Bewerbungen aus dem Inland.

Auswahlverfahren und Zulassungsbescheide

Auf Basis der eingereichten Unterlagen entscheidet die Master-Eignungskommission nach Abschluss der Bewerbungsphase über Ihre Eignung.

Wer im Erstabschluss mit der Note 2,2 oder besser oder nach dem ECTS-Notensystem den Grad B oder besser vorweisen kann, oder eine Durchschnittsnote von 2,2 oder besser aus sozialwissenschaftlichen Modulen im Umfang von 70-ECTS-Leistungspunkten erreicht, braucht keine zusätzliche Prüfung zu absolvieren.

Bewerber oder Bewerberinnen, deren Eignung noch nicht abschließend beurteilt werden konnte, werden zu einer schriftlichen Prüfung eingeladen, die 90 Minuten dauert. Sie werden von der Mastereignungskommission rechtzeitig über die Teilnahme an der Eignungsprüfung via Email informiert.

Die entsprechenden Bescheide werden im August von der Studentenkanzlei der JMU elektronisch (E-Mail) verschickt. Bitte achten Sie deshalb darauf, dass Sie eine intakte Email-Adresse bei Ihrer Bewerbung angeben und kontrollieren Sie Ihren Spam-Ordner. Bewerberinnen und Bewerber aus dem Ausland erhalten ihre Bescheide vom International Office.

Sobald Sie von der Universität eine Benachrichtigung über das Ergebnis Ihrer Bewerbung erhalten haben, können Sie sich über eine Status-Seite einloggen. Dort finden Sie Ihren Bescheid sowie ggf. einen Immatrikulationsantrag zum Herunterladen.

Kontakt

Sie haben Fragen zum Master-Studiengang Sozialwissenschaftliche Nachhaltigkeitsforschung?