piwik-script

Intern
Institut für Politikwissenschaft und Soziologie

5 · Studieren bei renommierten Professor*innen

Am Institut für Politikwissenschaft und Soziologie der Universität Würzburg lehren renommierte Professor*innen und ausgewiesene Expert*innen der Politik­wissen­schaft und der Soziologie, die Sie in den Vorlesungen und Seminaren unseres Bachelor-Studienganges kennenlernen werden. Auf dieser Seite möchten wir Ihnen die Professor*innen vorstellen, die an unserem Institut lehren und denen Sie im Laufe des Bachelor-Studiengangs Political and Social Studies begegnen werden.

Prof. Dr. Andreas Göbel (Allgemeine Soziologie)

Prof. Dr. Andreas Göbel, der den Lehrstuhl für Allgemeine Soziologie innehat, wird die Vorlesung "Einführung in die Allgemeine Soziologie" halten. Außerdem bietet er mehrere Seminare an, darunter Vertiefungsveranstaltungen zur soziologischen Theorie. Prof. Göbel beschäftigt sich hauptsächlich mit Detailfragen soziologischer Theorie­bildung sowie mit kultur- und wissenssozio­logischen Fragestellungen. Er publiziert regelmäßig in soziologischen Fachzeitschriften und Sammelbänden und hat unter anderem eine Monographie zur Theorie­ent­wick­lung der soziologischen Systemtheorie verfasst mit dem Titel "Theorie­genese als Problemgenese. Eine problemgeschichtliche Rekonstruktion der soziologischen Systemtheorie Niklas Luhmanns".

Mehr Informationen zu Prof. Dr. Andreas Göbel
 

Prof. Dr. Christiane Gross (Methoden der Quantitativen Empirischen Sozialforschung)

Prof. Dr. Christiane Gross hat den Lehrstuhl für Methoden der Quantitativen Empirischen Sozialforschung inne. Im Rahmen des Bachelor-Studiengangs gibt sie die Vorlesung „Einführung in die Methoden der Empirischen Sozialforschung“ (gemeinsam mit der Professur für Qualitative Methoden) und die beiden Vorlesungen „Einführung in die sozialwissenschaftliche Datenanalyse I und II“. Prof. Dr. Gross forscht zu Mechanismen sozialer Ungleichheit in Bildung, Arbeit und Gesundheit. Ihre Beiträge erscheinen in internationalen Fachzeitschriften und Sammelbänden.

Mehr Informationen zu Prof. Dr. Christiane Gross
 

Prof. Dr. Hans-Joachim Lauth (Vergleichende Politikwissenschaft und Systemlehre)

Prof. Dr. Hans-Joachim Lauth ist Inhaber des Lehrstuhls für Vergleichende Politikwissenschaft und Systemlehre. Er hält die Einführungsvorlesung "Political and Social Studies" und die Vorlesung "Vergleichende Politikwissenschaft und Systemlehre". Regelmäßig bietet er Seminare zu aktuellen Fragen der Politikwissenschaft an. Prof. Dr. Lauth ist Autor und Herausgeber zahlreicher Lehrbücher und Sammel­bände zum Vergleich politischer Systeme und zu Demo­kratie und Demokratiemessung. Er hat einen neuen Index zur Messung von Demokratie entwickelt.

Mehr Informationen zu Prof. Dr. Hans-Joachim Lauth
 

Prof. Dr. Elke Wagner (Spezielle Soziologie und Qualitative Methoden der Empirischen Sozialforschung)

Universitätsprof. Dr. Elke Wagner ist Inhaberin der Professur für Spezielle Soziologie und Qualitative Methoden der Empirischen Sozialforschung. Die Lehrstuhlinhaberin hält gemeinsam mit der Professur für die quantitativen Methoden die Vorlesung „Einführung in die Methoden der Empirischen Sozialforschung“. Universitätsprof. Wagner ist Expertin für die soziologische Beforschung von Öffentlichkeit und Medien. Hierzu hat sie in Fachzeitschriften und Sammelbänden veröffentlicht und bietet zum Thema regelmäßig Seminare an. 

Mehr Informationen zu Prof. Dr. Elke Wagner
 

Prof. Dr. Michael Becker (Politische Theorie)

Prof. Dr. Michael Becker ist für den Lehrbereich Politische Theorie am Institut für Politikwissenschaft und Soziologie verantwortlich. Er hält die Einführungsvorlesung "Politische Philosophie" und bietet im weiteren Verlauf Ihres Studiums Seminare zu den politischen Theorien der Aufklärung, der Moderne und der Postmoderne an. Von Herrn Becker stammen einige studiumsrelevante Lehrbücher und Standardwerke: Er ist Autor der "Grundstrukturen der Politik in der Bundesrepublik Deutschland", Ko-Autor der Einführung "Politische Philosophie" sowie Herausgeber des Bandes zum "Politischen Liberalismus" von John Rawls.

Mehr Informationen zu Prof. Dr. Michael Becker
 

Prof. Dr. Manuela Scheuermann (Internationale Beziehungen und Europaforschung)

Prof. Dr. Manuela Scheuermann vertritt derzeit den Lehrstuhl für Internationale Beziehungen und Europaforschung. Im Rahmen unseres Bachelor-Studiengangs hält sie beispielsweise die Vorlesungen "Einführung in die Internationalen Bezie­hungen" und "Die Vereinten Nationen". Zudem bietet sie regelmäßig Seminare zu aktuellen Fragen der internationalen Beziehungen an.

Mehr Informationen zu Prof. Dr. Manuela Scheuermann