piwik-script

English Intern
Institut für Politikwissenschaft und Soziologie

Nachhaltigkeit in Bayern – Landtagskandidat*innen diskutieren Lösungspfade

Datum: 17.07.2023, 18:00 - 19:30 Uhr
Kategorie: Podiumsdiskussion
Ort: Wittelsbacherplatz 1, Forum
Veranstalter: Forum Nachhaltigkeit

Am 17.07.2023 um 18:00 Uhr lädt das Forum Nachhaltigkeit des Instituts für Politikwissenschaft und Soziologie zur öffentlichen Podiumsdiskussion verschiedener Landtagskandidat*innen in das Forum am Wittelsbacherplatz 1 ein.

Der Landtagswahlkampf für die Wahlen im Herbst 2023 nimmt bereits an Fahrt auf, Wahlprogramme werden verabschiedet und die gesellschaftlichen Diskurse bewegen sich zunehmend um die Frage, wie der Freistaat künftig regiert werden soll und welche Themen und Problematiken dringend politisch gelöst werden müssen. Die bereits seit mehreren Wochen anhaltende Dürre in Bayern, stark erhöhte Durchschnittstemperaturen und aktuelle Diskussionen zur Erreichung der Pariser Klimaziele, sind darüber hinaus Anlass die Frage zu stellen, wie Bayern zur Bekämpfung der Klimakrise beitragen kann und welche Lösungspfade dazu gewählt werden müssen.

Das Forum Nachhaltigkeit des Instituts für Politikwissenschaft und Soziologie setzt daher am 17.07.2023 die Frage, wie Bayern künftig nachhaltiger gestaltet werden kann und wie der Weg konkret aussehen soll, ganz oben auf die Diskussionsliste. Die Podiumsdiskussion der Vertreter*innen demokratischer Parteien dient dazu, deren verschiedene Standpunkte zur sozial-ökologischen Transformation herauszuarbeiten und wichtige Fragen zu diskutieren. Naheliegende Themen sind der Ausbau der Erneuerbaren Energien, die Verbesserung des ÖPNV oder auch, wie der rasante Verlust der Biodiversität abgebremst werden kann. Auch die Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) sowie Fragen der sozialen Gerechtigkeit, nachhaltige Entwicklungen in den Bereichen Wohnen und Gesundheit sind drängende Fragen unserer Zeit.

Unter der Moderation von Main-Post-Redakteur Folker Quack hat auch das Publikum die Möglichkeit Fragen zu stellen und in die Diskussion mit den Landtagskandidat*innen einzusteigen.

Zur öffentlichen Podiumsdiskussion sind alle Interessierten herzlich an den Wittelsbacherplatz eingeladen!

Auf dem Podium diskutieren:

  • Dr. Andrea Behr (CSU)
  • Kerstin Celina (BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN)
  • Tobias Dutta (FDP)
  • Volkmar Halbleib (SPD)
  • Dmitry Nekhoroshkov (DIE LINKE)
  • Felix von Zobel (FREIE WÄHLER / UWG-FW)

Das Forum Nachhaltigkeit gründete sich 2022, um die vielfältige Forschung und weitere Aktivitäten des Instituts für Politikwissenschaft und Soziologie an der Universität Würzburg zu Fragen der sozial-ökologischen Transformation sichtbar zu machen und zu bündeln.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Vortragsreihe „Transformatives Nachhaltigkeitswissen im Spannungsfeld von Normativität und Normalität“ des Forum Nachhaltigkeit statt und wird vom Human Dynamics Centre der JMU gefördert. Es können Credits über das GSiK-Programm der JMU erworben werden. 

Bei Fragen können Sie sich gerne an die Veranstaltungsverantwortliche Anja Harder über die Mailadresse anja.harder@uni-wuerzburg.de wenden.

Plakat

Zurück